Tipps und Tricks M

Maiskolben kochen: In das Kochwasser kein Salz geben.

Marmorkuchen: Damit der Schokoladeteil des Kuchens nicht zu trocken wird, rührt man einen Schuß Öl in die Kakaomasse.

Mandeln rösten: Die geschälten Mandeln röstet man leicht im Backofen. Dadurch wird der Geschmack verbessert. Eine glänzende Oberfläche erhalten die Mandeln, wenn man sie in Eiklar wendet.

Mandeln und Rosinen mit etwas Mehl verrührt und gibt sie dann zur Teigmasse, verteilen sie sich gleichmäßig und sinken nicht zu Boden.

Margarine erhitzen: Das Spritzen beim Braten wird weitgehend vermindert, wenn man sie in die noch kalte Pfanne gibt und erhitzt. Das soll schnell gehen, da die Wassertröpfchen in der Margarine, die das Spritzen verursachen, verdunsten.

Marinade: Wenn die Gewürzgurken aufgebraucht sind, die Flüssigkeit im Glas ist eine herrliche Marinade für Blattsalate. Wenn man den Essig mit Öl und ev auch mit Salz vermischt, ergibt dies ein herrliches Dressing.

Marmelade, eingetrocknete wird wieder verwendbar, wenn man sie in Wasser kurz aufkocht. Damit sie nicht zu schimmeln beginnt, legt man ein mit Alkohol getränktes Pergamentpapier auf die Marmelade und verschließt die Gläser.

Marmelade einkochen: Da die fertige Marmelade heiß eingefüllt werden soll, stellt man die Gläser auf eine feuchte Tischunterlage, damit sie nicht springen. Erst im kalten Zustand dürfen die Gläser verschlossen werden. Man läßt die Früchte einige Stunden ziehen, ehe man die Marmelade kocht. Man legt die zerkleinerten Obststücke in eine große Schüssel und streut Zucker darüber. Auf 1 kg Obst kommt 1 Kg Zucker.. Bei Gelierzucker kann man weniger nehmen.

Maroni: Heiße Maroni kann man selber machen, wenn man sie auf einer Seite einschneidet und in einer trockenen Pfanne bei geringer Temperatur so lange röstet, bis die Schale aufplatzt.

Mayonnaise: Salatmarinade oder Mayonnaise schmecken besser, wenn man bei der Zubereitung anstatt Essig etwas trockenen Wein verwendet.. Sollte sie gerinnen sofort schnell ein Eigelb mit Salz in einer Schüssel schlagen bis es fest wird. Dann tropfenweise mit der geronnen Mayonnaise gleichmäßig verrühren.

Mehl, griffiges: Man verwendet es für Kuchen, die flaumig werden sollen, für Mürbteig, Bisquitteig und verschiedene Teige für Torten. Gemischtes Mehl nimmt man für Brandteig oder Germteig, glattes Mehl für Strudelteig.

Mehlstreuer: Einen alten Zuckerstreuer mit Mehl füllen, damit kann man Fleisch und Gemüse gleichmäßig bestreuen und es entstehen keine Klumpen.

Melonen schmecken besser, wenn man auf die geschnittenen Stücke, kurz vor dem Essen, ein bischen Salz streut.

Milch, angebrannte: Man gibt etwas Natron dazu und kocht sie nochmals auf. Wenn die Milch überkocht, den Topf sofort vom Herd nehmen und die Milch mit einen feuchten Tuch wegwischen. Um Ränder zu verhindern streut man etwas Salz oder man gibt einige Spritzer Essig darauf.

Milch im Kühlschrank verschüttet, sofort abwischen, da sich sehr schnell Fäulnisbakterien bilden.

Milch, saure: Ist die Vollmilch sauer geworden, schüttet man sie in eine Filtertüte, bereits einige Stunden danach hat man einen Topfen.

Milch geht nicht über, wenn man das Kochgeschirr vorher mit kalten Wasser ausspült oder vorher ein Stück Margarine zergehen läßt. Man kann auch den Topfrand vorher mit Butter bestreichen.

Milch (ein Glas) bei 100% in der Mikrowelle ist in 20 Sek warm.

Mineralwasser, abgestandenes nimmt man zum Gießen der Topfpflanzen.

Mohnkuchen schmeckt besonders leicht, wenn man der Kuchenmasse ein wenig Zwieback beigibt.

Mürbteig: Wenn er krümelig geworden ist, einige Tropfen Öl machen ihn wieder geschmeidig. Ist er zu bröselig geworden, knetet man ein mit Staubzucker verrührtes Eigelb darunter. Mürbteigboden für Obsttorten sollte man vorher mit Eiklar bestreichen und dann kurz überbacken. Danach erst die Früchte oder Creme auflegen, der Tortenboden bleibt dadurch länger mürbe.

Impressum Erich Walter 2340 Mödling. Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Ergebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.